Allgemeine Nutzungsbedingungen für Produkte aus dem A1 B2B Webshop

  

ALLGEMEINES  

 Sie können Produkte aus dem A1 B2B Shop von A1 Telekom Austria Aktiengesellschaft (A1), in 1020 Wien, Lassallestrasse 9, Firmenbuchnummer 280571f, Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien DVR 0962635, UID Nr. ATU 62895905 ausschließlich zu den nachfolgenden Geschäfts- und Lieferbedingungen erwerben. Sofern hier nicht Abweichendes geregelt wird, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Solutions (AGB Solutions) abrufbar unter www.A1.net als vereinbart.

Voraussetzung für die Nutzung des A1 B2BShop ist ein entsprechender Rahmenvertrag mit A1. Auf Bestellungen im A1B2BShop besteht kein Rechtsanspruch.

 Kunde kann nur ein Unternehmer im Sinne des § 1 des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) sein.

  

VERTRAGSABSCHLUSS

Mit Eingabe Ihres Namens und Erteilung des Auftrages (Anklicken des Bestellbuttons)  stellen Sie ein verbindliches Angebot. Der Vertrag kommt erst nach schriftlicher Annahme beziehungsweise mit Ausführung der Lieferung oder Leistung durch uns bzw. durch von uns beauftragte Unternehmen zustande.

Hinweis: Die Bestätigung Ihrer Bestellung gilt nicht als Annahme sondern dient lediglich zu Ihrer Information.

Bitte beachten Sie: Wir sind nicht verpflichtet, das von Ihnen gestellte Angebot auch anzunehmen. Sollten wir das Angebot nicht annehmen, werden wir Sie darüber informieren (z.B. via Email). Alle Angebote auf unserer Website sind unverbindlich und nur erhältlich, solange der Vorrat reicht.

 

PREISE UND BEZAHLUNG

Alle angegebenen Preise sind in EURO und exklusive der Umsatzsteuer angegeben.

Nicht beinhaltet sind Verpackungs-, Liefer-sowie Versicherungskosten.

Es gelten die im Bestellzeitpunkt angegebenen Preise. Bitte beachten Sie.

Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart 14 Tage nach Zugang der Rechnung fällig.

 

VERSAND

Die Bestellungen werden an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift  innerhalb  Österreichs gesendet.

 

EIGENTUMSVORBEHALT

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

 

GARANTIE

 Es gelten ausschließlich die Garantiebedingungen der Hersteller der jeweiligen Produkte. Garantie und Gewährleistungsansprüche sind ausschließlich gegenüber dem Hersteller geltend zu machen.

 

DATENSCHUTZ

Mit Ihrer Bestellung erklären sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre, ihm Rahmen dieser Geschäftsbeziehung zugegangenen, persönlichen Daten elektronisch speichern und verarbeiten. Aus diesen Daten erstellen wir zu Marketing und Optimierungszwecken anonymisierte Nutzungsprofile und verwenden diese Daten darüber hinaus zum Zwecke der Bereitstellung von Diensten mit Zusatznutzen, der Werbung und der Information über Produkte und zur Legung von Angeboten durch die A1 auch mittels Telefon, Telefax, SMS/MMS, E-Mail oder anderer elektronischer Medien. Sie können dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie:

 

Um eine Wiedererkennung Ihres Browsers zu ermöglichen werden kleine

Textdateien eingesetzt, die im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowser gespeichert werden („Cookies“). Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden diese Daten weder dazu verwendet Sie als Besucher der Website zu identifizieren noch werden diese anonymisierten Daten mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

 

Wir löschen Ihre, ihm Rahmen dieser Geschäftsbeziehung zugegangenen, persönlichen Daten grundsätzlich nach Beendigung des Vertragsverhältnisses spätestens  jedoch mit Erlöschen aller gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. [Es besteht die Möglichkeit, dass anstatt einer Löschung eine Anonymisierung der Daten vorgenommen wird. In diesem Fall wird jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt, weshalb auch die datenschutzrechtlichen Löschungsverpflichtungen entfallen.

 

Wir beauftragen andere Unternehmen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. z.B. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails. Diese Auftragsverarbeiter haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigte werden. Darüber hinaus sind diese verpflichtet die Informationen entsprechend der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln. Auch wenn wir einen Auftragsverarbeiter beauftragen, bleiben wir für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union setzen wir nur dann ein, wenn für das betreffende Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt oder wenn wir geeignete Garantien oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften mit dem Auftragsverarbeiter vereinbart haben.

 

Sie können folgende Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten geltend machen:

 

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Kontakt:

Verantwortlicher:                         

A1 Telekom Austria AG

Datenschutz

Lassallestraße 9, 1020 Wien

datenschutz@a1telekom.at

Recht auf Berichtigung: Verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

 

Recht auf Löschung: Sie können von uns die Löschung der Ihre personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

Dieses Recht können Sie ab dem 25.5.2018 in Anspruch nehmen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns zur Aufbewahrung anvertraut haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, sofern

  • wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
  • diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Dieses Recht können Sie ab dem 25.5.2018 in Anspruch nehmen.

Widerspruchsrecht: Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht. Der Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

Beschwerderecht: Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um allfällige Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde, ab 25.5.2018 auch bei einer Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren.

 

Geltendmachung der Rechte:

Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, verwenden Sie einfach unsere Kontaktmöglichkeiten.

 

Bestätigung der Identität:

Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

 

Rechtebeanspruchung über Gebühr:

Sollten Sie eines der genannten Rechte offenkundig unbegründet oder besonders häufig, wahrnehmen, so können wir ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung Ihres Antrages verweigern.

 

Umfang der Zustimmung:

  • Informieren Sie bitte Mitbenutzer des von uns erbrachten Services (z.B. Mitarbeiter) über das Verarbeiten und Übermitteln Ihrer Daten im Umfang Ihrer Zustimmung.
  • Hinweis: Durch die Unterschrift auf der Vollmacht stimmen die dort angeführten Personen der Datenweitergabe zu.

Bitte beachten Sie, dass wir gemäß § 94 TKG verpflichtet sind, an der Überwachung von Nachrichten und der Auskunft über Daten einer Nachrichtenübermittlung nach den gesetzlichen Bestimmungen im erforderlichen Ausmaß mitzuwirken.

 

AUSFUHRKONTROLLE/ EXPORTVERBOT

Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Nutzung technischer Produkte oder Software den Export- und Importgesetzen der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder anderen Ländern unterliegen kann. Es obliegt Ihrer Verantwortung, sich über mögliche Export und Importgesetze und Vorschriften zu informieren und diese entsprechend einzuhalten.

 

SALVATORISCHE KLAUSEL

 Wenn einzelne Teile dieser Verkaufsbedingungen unwirksam sind oder werden, dann bleiben die anderen Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen wirksam.

  

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

 Als ausschließlich zuständiges Gericht wird das für Handelssachen zuständige Gericht in Wien vereinbart Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Normen des UN Kaufrechts sowie aller Normen, die auf dieses verweisen.

 

 

 

TOP HERSTELLER